Aktuelle Meldungen

Mehr Wertschätzung für das Handwerk

Der Trend in Richtung Studium ist ungebrochen. Was sich ändern muss, damit mehr junge Menschen eine Ausbildung im Handwerk starten, erläutert ZDH-Präsident Wollseifer im Magazin „HAND DRAUF“: „Wir brauchen einen gesellschaftlichen Bewusstseinswandel hin zu mehr Wertschätzung des Handwerks und berufspraktischer …

Weiterlesen

Lossprechung der Fotografeninnung „Verband der Berufsfotografen Ruhr“

Die Fotografeninnung „Verband der Berufsfotografen Ruhr“ hat bei der diesjährigen Lossprechung der Auszubildenden am 23.06.2022 die Jahrgangsbesten geehrt.  Die neuen Gesellinnen und Gesellen des Verbandes der Berufsfotografen Ruhr. Losgesprochen wurden insgesamt 13 Auszubildende aus dem Innungsbezirk der Berufsfotografen Ruhr, Mülheim, …

Weiterlesen

Koalitionsvertrag belegt gestiegenen Stellenwert des Handwerks

Kreishandwerksmeister van Beek fordert zeitnahe Ergebnisse Im vorgelegten Koalitionsvertrag von CDU und Grünen in Nordrhein-Westfalen finden sich nach Auffassung von Essens Kreishandwerksmeister Martin van Beek einige dringend notwendige Zielmarken zur Bewältigung des Fachkräftemangels, er fordert aber auch eine zügige Umsetzung …

Weiterlesen

Magazin „Essener Handwerk 02/2022“ erschienen

Unser Magazin „Essener Handwerk“ ist in der 2. Ausgabe 2022 erschienen. Leseempfehlungen: Gut aufgestellt für die Zukunft // Seite 12 Besonderes Handwerk // Seite 18 Neu im KH-Team // Seite 31 Bilderstrecke: Essener Klimatage // Seite 8

Essener Handwerk fordert Tempo bei Schulsanierungen

Städtischer Schulentwicklungsplan offenbart unmittelbaren Handlungsbedarf an Berufskollegs Der dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorliegende dritte Teil des Schulentwicklungsplans bestätigt die Essener Kreishandwerkerschaft in großen Teilen in ihrer Forderung nach Modernisierungsmaßnahmen an den Essener Berufskollegs. Markus Bredenbröcker, Essens Kreislehrlingswart, bringt diese Forderung …

Weiterlesen

Für das Handwerk zählt die Praxis

ZDH-Präsident Wollseifer spricht mit „clavis“ über die Integrationsleistung der Handwerksbetriebe und bürokratische Hürden. „Die große Integrationsleistung des Handwerks verdanken wir maßgeblich und in erster Linie unseren engagierten Betrieben, die sich aktiv einbringen, um ihren Beitrag zur Lösung dieser drängenden gesellschaftlichen …

Weiterlesen