Kaufmann*frau für Büromanagement (m/w/d)

Kreishandwerkerschaft Essen

Die Kreishandwerkerschaft Essen sucht eine*n
Kaufmann*frau für Büromanagement (m/w/d)

Sie verstärken das Team der Kreishandwerkerschaft Essen im Bereich der Prüfungsabteilung. Hier verwalten und organisieren Sie für das Essener Handwerk die Zwischen- und Gesellenprüfung. Sie haben direkten und telefonischen Kontakt mit den Schulen, Prüfern, Betrieben und Lehrlingen.

Was Sie unter anderem auszeichnet:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann*frau für Büromanagement oder haben einen gleichwertigen Abschluss. Darüber hinaus sind Sie bestens mit der Anwendung der gängigen MS-Office-Programmen vertraut, d.h. sie können sowohl Schreiben und Dokumente als auch Tabellen und Auswertungen erstellen. Sie verfügen über ein gewisses Organisationsgeschick und können offen und klar kommunizieren und sich auch schriftlich gut ausdrücken.

Was die Kreishandwerkerschaft unter anderem auszeichnet:

Wir sind ein starker und sicherer Arbeitgeber mit engagierten Mitarbeitern*innen. Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet, die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Bezahlung richtet sich nach dem TV-L und beinhaltet eine Jahressonderzahlung sowie den Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge. Neben sechs Wochen Jahresurlaub sind Heiligabend und Silvester weitere arbeitsfreie Tage.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Herrn Marcus Schottes, Telefon: 0201/32008-36, Prüfungsabteilung

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Herrn Markus Uhrhan, Telefon: 0201/32008-22, Personalabteilung

Kommen Sie zum Team der Kreishandwerkerschaft Essen!
Werden Sie Teil unseres Teams und übersenden uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen gerne als PDF per E-Mail an: markus.uhrhan@kh-essen.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung oder sonstigen Beeinträchtigung im Sinne des SGB IX.


Kontakt

Ansprechpartner: Markus Uhrhan