Berufsvorbereitung mit produktionsorientiertem Ansatz

Die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme mit produktionsorientiertem Ansatz (bvB-Pro) ist ein von der Bundesagentur für Arbeit finanziertes Angebot mit aktuell 52 Plätzen, das seit September 2015 in Kooperation mit den Trägern CJD Zehnthof Essen, Die Boje – gem. katholische Jugendsozialarbeit Essen GmbH, Jugendberufshilfe Essen und der Weststadt-Akademie angeboten wird.

Die bvB-Pro richtet sich an noch nicht ausbildungsreife oder berufsgeeignete junge Menschen ohne berufliche Erstausbildung, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und in der Regel das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.Ziel der Maßnahme ist es, dass die jungen Menschen eine fundierte Berufswahlentscheidung treffen und die Ausbildungs- oder Berufseignung erlangen. Der nachträgliche Erwerb eines Hauptschulabschlusses ist in dieser Maßnahme möglich.

Was bietet die bvB-Pro?

- Kompetenzfeststellung / Eignungsanalyse, Stärkung der Berufswahlkompetenz
- Möglichkeit der Orientierung und beruflichen Qualifizierung in den Berufsfeldern:

1. Maler / Lackierer: Es werden kleinere Aufträge zur Instandhaltung und Ausbesserung ausgeführt und beispielsweise Deko-Artikel farblich gestaltet.

2. Handel / Lager / Logistik: Es wird mit den Jugendlichen gemeinsam ein Laden für Geschenkartikel in Essen Stadtwald     geführt.

3. Büro / Sekretariat: Die Jugendlichen unterstützen die Auftragsabwicklung in einer Caféteria.

4. Hotel / Gaststätte: Die Jugendlichen kochen zusammen mit einem Küchenchef täglich für rund 120 Kinder im Haus Förderturm am Viehofer Platz.

5. Metall: Die Jugendlichen stellen in der Werkstatt zum Verkauf bestimmte Metallprodukte wie Lampen, Kerzenständer, Feuerschalen her und bauen e-Rikschas zusammen.

- Individuelle Qualifizierungsangebote, soziale Trainings zur gezielten Vorbereitung auf Praktika und Ausbildung
- Möglicher Erwerb des Hauptschulabschlusses
- Vermittlung von erforderlichen Kenntnissen und Fertigkeiten für die Aufnahme einer beruflichen Erstausbildung, intensives Bewerbungstraining
- Hilfe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz

Die Platzvergabe erfolgt durch die Agentur für Arbeit Essen.

Die Arbeitszeit: In der bvB-Pro wird in Vollzeit gearbeitet und es besteht ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen.
 

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Schlitt
Tel. 02 01 / 32 008 - 75
claudia.schlitt@kh-essen.de 


Mitglieder-Login

Für Betriebe: #einfachmachen